Kontakt & Impressum
spacer.gif

Anforderungen zum Erwerb eines Internationales Zertifikat

Allgemeine Voraussetzungen: 

  • Für den FB 1 das vollendete 16., für die FB 2, 3 und 4 das vollendete 18. Lebensjahr
  • Ärztliches Attest über körperliche und geistige Eignung zum führen einer Jacht oder KFZ Führerschein Kopie
  • Nachweis über Ausbildung in Erste Hilfe - Grundkurs über 16 Std. oder KFZ Führerschein Klasse D (Busführerschein) 
  • Ärztliches Attest über ausreichend Farbunterscheidungsvermögen oder Kopie amtl. österr. Binnenpatent ab 2011 ausgestellt oder KFZ Führerschein vor 11/97 ausgestellt.  - download
  • Nicht österreichische Staatsbürger müssen einen Wohnsitz in Österreich nachweisen können

Nachweis der seemännischen Praxis und Seefahrterfahrung:

Seemeilen Erfahrung muss getrennt nach Motoryacht und Segelyacht nachgewiesen werden. Für Segeljacht (nur auf Segeljachten) und für Motoryacht (nur auf Motoryachten):

Die seemännische Praxis und die Seefahrterfahrung ist, wenn sie nicht insbesondere durch den Einsatz als Schiffsführer oder Wachführer, als Crewmitglied in verantwortlicher Funktion, bei Tag und Nacht nachzuweisen,
in Form von: 

  • Formular Anlage 5b inkl. Loguch, für Seemeilen ab 25.06.2015  
    download Anlage 5b 2seitig  - download Logbuch 
  • mittels Logbuch
  • vom Schiffsführer unterfertigter auszugsweiser Abschrift des Logbuchs oder
  • sonstiger logbuchähnlicher Aufzeichnungen nachzuweisen

Nur vollständige Logbücher oder logbuchähnliche Aufzeichnungen, können anerkannt werden.
Seemeilenbestätigungen können nicht als Nachweis anerkannt werden! 

Bitte beachten Sie dazu, das Informationsblatt mit der Begriffsbestimmung nach JachtPrO 2015, dort finden Sie die Auflistung wie der Gesetzgeber, die einzelnen Begriffe definiert.  - download


Segeljachten - für IC Segel 

FB 1 – 50 sm - 1 Nachtfahrt mit Nachtansteuerung

FB 2 – 500 sm und – 18 Bordtage – 3 Nachtfahrten mit Nachtansteuerung

FB 3 – 1.500 sm und 48 Bordtage, davon mindestens 500 sm als Schiffsführer 

  • 5 Nachtfahrten mit Nachtansteuerung
  • eine Fahrt von mindestens 50 Stunden Dauer ohne Unterbrechung, davon 10 Stunden außerhalb des FB2.

FB 4 – 5.000 sm und 70 Bordtage, davon mindestens 2.000 sm als Schiffsführer

  • 15 Nachtfahrten- davon 3 mit Nachtansteuerung
  • Ansteuerung von mind. 4 unterschiedlichen Häfen in Gezeitenrevieren (Tidenhub bei Nippzeit mind. 2 Meter)
  • eine durchgehende Fahrt von mind. 500 sm – davon mind. 100 sm außerhalb des FB3, Ausgangsort und Zielort müssen mind. 100 sm voneinander entfernt sein.

jeweils zu erwerben auf Segeljachten

Motorjachten - für IC Motor 

FB 1 – 50 sm - 1 Nachtfahrt mit Nachtansteuerung

FB 2 – 300 sm – 12 Bordtage – 3 Nachtfahrten mit Nachtansteuerung

FB 3 – 1.000 sm und 36 Bordtage, davon mindestens 250 sm als Schiffsführer

  • 5 Nachtfahrten mit Nachtansteuerung
  • 3 Überfahrten zwischen Häfen die in gerader Linie mind. 100 sm voneinander entfernt liegen (davon mind. 20 sm außerhalb des FB2)

FB 4 – 3.500 sm und 70 Bordtage, davon mindestens 1.400 sm als Schiffsführer

  • 15 Nachtfahrten- davon 3 mit Nachtansteuerung
  • Ansteuerung von mind. 4 unterschiedlichen Häfen in Gezeitenrevieren (Tidenhub bei Nippzeit mind. 2 Meter)
  • durchgehende Fahrt von mind. 500 sm – davon mind. 100 sm außerhalb des FB3, Ausgangsort und Zielort müssen mind. 100 sm voneinander entfernt sein.

jeweils zu erwerben auf Motorjachten

 

www.uimpowerboating.com
www.sea-help.eu